Berlin- mia kemman!

Schon seit a bar Wochan ham ma drauf hingefiebert weil mia – des hoasd 12 Aktive vom GTEV Edelweiß Bad Aibling in de Landeshauptstadt ham fahrn deaffa. Am Mittwoch in da friah han ma aufgebrochen am Rosenheimer Bahnhof und mid da neien Schnellstrecke noch Berlin gedüst.

sIMG 20200122 073533

Ehrengabe von 1959 aufgetaucht

Thomas Spitzl hat beim Wirt in Straußdorf unsere Ehrengabe zum 50. Jubiläum entdeckt und zur Ansicht mitgebracht.
Es ist ein gedrechselter Holzteller, bemalt mit einem Blumenkranz und in der Mitte ein Bild von Aibling mit der Pfarrkirche und im Hintergrund der Wendelstein. Elemente, wie sie auf unserer ersten Fahne zu sehen sind, als auch auf unserem Festzeichen von 2009, sowie auf dem neuen Hosenträger.

s Ehrengabe 50tes Gründungsfest1959

 

Bayernrätsel beim 1. Vereinsabend 2020

Auch heuer hat uns der Matschgo wieder ein spannendes Bayernrätsel mitgebracht. Es war diesmal nicht leicht. Die meisten Punkte (12) hatten diesmal der Franz Rottmüller sen. zusammen mit Hanna Eichner. Wer es nachspielen möchte, hier gibt's das PDF dazu.

(Und zur Kontrolle hier gleich die Auflösung).

kreuz

Ihr schwaches Herz konnte nicht mehr - Leni Stacheder ist von uns gegangen.
Sie war Fahnenmutter und Ehrenmitglied im Trachtenverein.

Die Beerdigung findet am Di. 28.Jan. um 9:00 Uhr in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Bad Aibling statt.

Edelweißer Trachtler feiern Weihnachten

Eine schöne Weihnachtsfeier, die diesen Namen auch verdient hat, richten die Edelweißer Trachtler jedes Jahr Mitte Dezember aus.

 xIMG 20191214 200952

Franz Gartmeier feiert 80. Geburtstag

... und der Verein gratuliert dem "Ziaglerbauern" mit einem Geschenkorb und bringt eam zur Ehr des Vereinslied. Es war ein kräftiger Gsang, weil fast alle Mitfeiernden Vereinsmitglieder san und natürlich aufgstand'n und mitgsunga ham. Mia wünschen dir alles Guade!

19 12 13 Ziagler Franz 80

Baumann Sepp feiert 80. Geburtstag

Mia Edelweißer ham unserem langjährigen Mitglied dem Baumann Sepp zum 80igsten Geburtstag gratulieren derfa, und san selbstverständlich seiner Einladung zum Wirt auf Miadakin gefolgt. So konnten wir dem „Eder Sepp“ auch seine Ehrennadel für die 40 Jahre aktive Mitgliedschaft bei den Edelweißern anstecken, und haben auch seinem Wunsch entsprechend eine kleine Spende an das Kloster St. Ottilien mit unserem Glückwünschen verbunden.

19 11 30 baumann sepp 80 19 11 30 baumann sepp 80x